Ehrung langjähriger Mitglieder im Hotel Klingerhof

Ehrungen für zusammen 1920 Jahre Verbandszugehörigkeit

Die Kreisverbände Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Land und Alzenau/Schöllkrippen des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) ehrten im Klingerhof langjährige Mitglieder für insgesamt 1.920 Jahre Verbandszugehörigkeit.

Dies waren in der Stadt Katja Eichhorn-Zapf für 25 Jahre, Jutta Happ, Gabriele Neugebauer, Ute Gut, Claudia Heilmann und Georg Heilmann für 40 Jahre, Hermann Reinmann und Franz Mader für 50 Jahre und das Ehrenmitglied Maria Bachmann für 70 Jahre. Im Kreisverband Alzenau/Schöllkirppen wurden Marion Gutberlet, Sandra Mende, Peter Popp und Michael Möllerfeld für 25 Jahre, Ursula Glaab, Inge Plagwitz und Ruth Probst für 40 Jahre, Robert Bergmann, Erhard Elber, Dieter Lang, Udo Müller und Manfred Schneider für 50 Jahre, sowie Alexander Voll ,Josef Schwarzer, Hilmar Romeis und Edwin Hartmann für 55 Jahre geehrt. Der Kreisverband Aschaffenburg Land ehrte Margit Winkler, Eva Reinwald, Marlene Mayer, Elke Klüsekamp, Bettina Müglich, Birgit Eichner-Hanel und Susanne Keppner-Störk für 25 Jahre, Helmut Pfeuffer, Hertha Hubertus, Luzia Witzeck, Regina Bischof, Gerhard Schindler und Luise Vlasak-Heinz für 40 Jahre, Christian Ludwig, Ingeborg Machann, Helmut Michel, Marion Beck und Eckhard Schramm für 50 Jahre, Hannelore Anderl und Giesela Greifzu für 55 Jahre und Diethelm Iff für 60 Jahre Verbandszugehörigkeit.

In einem Rückblick auf das jeweilige Eintrittsjahr der Ehrengäste präsentierte Frank Rabenstein vom Kreisverband Aschaffenburg Land politische, kulturelle, musikalische und sportliche Höhepunkte und Ereignisse, um sich die Eintrittsjahren der zu Ehrenden bis 1947 ins Gedächtnis zu rufen.

Musikalisch wurde der Abend von Magic ed Duo, zwei Musikern von Magic ed Combo mit Titeln aus der amerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts in unterschiedlichsten Stilrichtungen umrahmt.